Donnerstag, 14. April 2011

Vor einem Jahr

hab ich diese Karte für meine Mama gemacht, damit sie die ins Krankenhaus mitnehmen kann und ihre Enkel bei sich hat.


Die Karte stand auch die ganzen Monate auf der Intensivstation an ihrem Bett. Und ist dann schließlich auch mit ihr beerdigt worden.
Die beiden kleinen schwarzen Flecken sind die Daumenabdrücke der beiden - wobei es bei der großen recht einfach war - mit Justina wars eher ein kleiner kampf den Daumen auf das Papier zu bekommen.

Kommentare:

Elborgi hat gesagt…

Die Karte ist wunderschön- und Deine Mutter konnte immer die Enkel ansehen
LG
Elma

Heike´s Kreativ-Kiste hat gesagt…

da hast du wirklich eine wunderschöne karte für deine mutter gemacht....so hat sie die beiden immer bei sich.

lg heike

pingu hat gesagt…

das ist eine tolle karte und eine tolle letzte geste, dass du sie mitgegeben hast.... lass dich drücken....
lg pingu

Ela hat gesagt…

das war eine tolle idee so eine karte fürs kh zu machen- deine mutter hat sich sicher gefreut

LG Ela

Maria's Kreativeck hat gesagt…

eine wunderschöne Karte ist das ich hab echt Gänsehaut LG Maria